Meine Stadt: die Verrückte

Eigentliche wollte ich das hier Stadt der Jugendszenen nennen, aber bei genauerem Hinsehen fiel mir auf, wie viele ältere Leute Teil der Szene sind. Auch „die schwarze Stadt“ hätte nicht gepasst, denn zum WGT gehen so viele verschiedene Stilrichtungen, dass man einerseits mit „schwarz“ zu viele in einen Topf geworfen hätte und andererseits die ganzen bunten ausgeschlossen hätte.
Ich kann nur sagen, es ist ein riesiges Spektakel. Die Leute reisen aus aller Welt an, tragen die skurrilsten Klamotten, stören ich nicht daran, wenn sie nicht vom Fleck kommen, weil jeder sie knipsen will und fühlen sich offensichtlich richtig wohl hier.

Die Stadt freut sich, alle Läden räumen die schwarzen Klamotten nach vorn, entwerfen alberne Schilder im Halloweenstyle und die Kinder holen ihre Prinzessinnenkleider und Zaubererkostüme raus, weil sie es für Fasching halten.
Ich bin heuten nur ein paar Stündchen mit meinem Freund bummeln gewesen, also erwartet keine Profibilder, es sind Schnappschüsse.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s