Auf heißen Kohlen sitzen….

…so fühl ich mich derzeit ständig. Ich hab kaum Sitzfleisch, steh dauernd auf, um irgendwas zu holen oder wegzuräumen, der erkältete Freund wird abends noch eine Runde um den Block getrieben und die Katzen freuen sich, wenn sie mir dauernd irgendwo hinterher rennen können.

Die Bücher leiden darunter, denn ich lese nur während der Cardioeinheiten. Mir fehlt momentan aber auch spannender Stoff, der mich richtig fesselt. Andererseits genieß ich das Gefühl, fit zu sein. Ich genieße, dass mir vieles so leicht fällt, was vor Kurzem nur enorme Anstrengung bedeutete. Ob es der Gang allein zum Fitnessstudio, Cardioeinheiten oder Einkäufe sind. Ich freu mich über Bewegung, unglaublich. Es fluppt!

Heute hab ich die Arbeitshose angezogen, die letzte Woche (als ich mich schwammig fühlte) perfekt passte und schaute ungläubig, dass sie locker hing. Naja, hast sie halt eingetragen, dachte ich. Aber siehe da, die lange Hose am Nachmittag brauchte ein engeres Gürtelloch. 🙂
Generell bild ich mir das vielleicht nur ein, aber ich meine, dass durch die neue DAA-Einnahme (seit Samstag ist das neue DAA Pro von Scitec Nutrition da) mein Ego einen guten Selbstsicherheitsschub bekommen hat. Allgemein glauben ja viele, dass man durch Testosteron immer aggressiv wird, das ist aber tatsächlich nur bei wenigen Leuten so. Durch die höhere Selbstsicherheit und Selbstzufriedenheit bin ich auch entspannt unterwegs. Der Trainingsbiss wird auch wieder stärker.

Und all die good vibrations lassen mich auch besser an der Masterarbeit arbeiten. Wenn ich Ernährung, Sport und Nebenjob gut auf die Reihe kriege, dann will ich keine Panik wegen der Masterarbeit haben. Also sitze ich länger daran, konzentriere mich stärker, sehe zu, dass ich voran komme. Alles greift ineinander, ein Erfolg macht Mut für den nächsten.

Jetzt ja nicht ungeduldig werden oder auf den Gedanken kommen, noch mehr Gas zu geben. Schön entspannt weiterlaufen. Irgendwie läuft alles so gut, dass ich auf eine Katastrophe warte. Kennt ihr das?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s