Tage lang machen: Teil II

Zur Zeit ist im Städtischen Kaufhaus eine Ausstellung zu Sinnestäuschungen. Mit acht Euro zwar nicht ganz billig, aber dafür auch wirklich lohnenswert und spannend. Wir haben viel gestaunt, gelacht und uns Schwindelgefühl besorgen lassen.
Hier ein paar Eindrücke….
5a
Durch die Scheibe sieht man es zwar etwas schlecht, live war der Effekt noch besser. Allein wenn man in den Raum reingeschaut hat, wurde einem ganz schwindelig und alles schien zu verschwimmen. ^^

2
Ein schiefes Haus. Außer der Murmelbahn gab es auch noch ein Pendel und einen schiefen Stuhl. Echt schräg.

3
Hilfe, wie komm ich da runter? =)

4
Das war auch aus Bodybuildingsicht sehr interessant. Der größere Klotz war leicht, der kleinere überraschend schwer. Nachdem man den großen Klotz neugierig angehoben hatte, schien der kleine zunächst verdammt schwer zu sein. Setze man dann beide Klötze übereinander, erschienen beide zusammen nicht so schwer, wie der kleine Klotz allein.
Was wir sehen beeinflusst direkt unsere Einschätzung. Mir ist es im Training öfters passiert, dass ich mich mit dem Gewicht vertan habe und viel mehr aufgelegt habe, als ich normalerweise schaffe. Da ich aber glaubte, das normale Arbeitsgewicht zu bewegen, wunderte ich mich zwar immer, wie schwer es mir fällt, aber ich bewegte Gewichte, die ich nie zuvor geschafft hatte.

6
Darüber hat mein Freund glatt den Kopf verloren. 😉

Für alle Leipziger oder Besucher kann ich die Ausstellung nur empfehlen. Sie geht noch bis zum 07. Juli täglich von 9-20 Uhr.
Da gibts viel zu glotzen.
1

Advertisements

2 Kommentare zu “Tage lang machen: Teil II

  1. *lach*
    seeeeeeeeeeeeeeeeeehr lustiger und interessanter Artikel.
    Schade dass Leipzsch so weit weg ist.
    Einiges kenne ich aus dem Phantasialand, z.B. das schiefe Haus.

    Schön dass es was wird mit den langen Tagen, mögen sie langanhalten sein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s