Bescherung

Oh, diese furchtbaren „Mutterallüren“. Als ich letztens wieder bei Zooplus das Katzenfutter bestellt habe, schoss mir folgende bescheuerte Idee durch den Kopf: Bald ist ja Weihnachten, dann bestellen wir doch einfach ein paar Weihnachtsgeschenke mit.

Im November. Klar. Wem wollte ich eigentlich glauben machen, dass ich die Geschenke bis Weihnachten aufbewahre?
Dem Katzenweihnachtsmann?
Das bin ja ich! 😉

Nur so nebenbei, um hier mal die Namensverwirrung aufzudröseln: Ich wollte nach Erstellung des Blogs möglichst anonym bleiben und hab daher die Namen meiner Katzen geändert. Kloppsi heißt eigentlich Wasabi und Floppsi heißt eigentlich Paprika.

Und so kommt es, dass es mitten im November für drei Katzen Weihnachtsgeschenke gibt.
Zunächst einmal diesen tollen Raschelsack!
Wir haben zwar schon einen, aber der klappt ja immer zusammen und wenn beide Enden flach am Boden liegen, ist er einfach nur Platzverschwendung. Der Neue dagegen bleibt aufrecht stehen, weil die Reifen spiralförmig angeordnet sind. Und er hat Gucklöcher. Und Bimmeln drin. Und eine Kratzoberfläche. Und eine Streichelbürste. Ich musste ihn haben!
Bürstenkuschelsack

Und ein neues Activity-Spiel für Hunde. Meine Katzen sind mindestens so cool wie Hunde. Sie apportieren, machen Sitz, geben Pfötchen (zumindest der kloppsige Wasabi), also können sie auch Hundeactivitys lösen. Und das tun sie auch. Fasziniert stellte ich fest, dass sie die Klapptüren als erstes gelöst hatten. Ich bin so stolz!
Activityspiel

Und als kostenlose Zugabe gab es diese tolle Festung:
Burg Riesig!

Hach…ich weiß nicht, wer sich mehr freut. Die Katzen oder ich. 😉 Aber so, wie hier gerade durch den neuen Tunnel geflitzt wird, freuen wir uns wahrscheinlich alle gleich. Nach wie vor bin ich super glücklich über unser Trio, das erst zu dritt wirklich ausgeglichen und perfekt ist.
Letztens wachte ich von munterem Getrappel auf und sah, wie Wasabi diesen Strick durch die Wohnung schleifte und Curry sich das andere Ende schnappte, bis ein lustiges Tauziehen damit veranstaltet wurde.
Bandziehen Natürlich hatte ich den Fotoapparat zu spät gezückt, um das festzuhalten.

Rechtzeitig hatte ich ihn aber für diesen Schnappschuss bereit: Curry spielt mit der Ballbahn…inverse. Aufrecht wärs ja auch zu einfach.
3

Und letzendlich schmelz ich bei solchen Bilder immer aufs Neue vor Entzückung dahin.
2

Advertisements

6 Kommentare zu “Bescherung

    • Als ich ihn gestern Abend zur Seite ziehen wollte, damit ich an den Schrank komme, war er verdächtig schwer. Und siehe da, Paprika und Curry haben beide drin geschlafen. Die Bürste nutzen sie bisher allerdings nicht zum Bürsten, sondern beißen nur hinein. O_o

  1. Ach ich bin auch so bescheuert und beschenke gern meine Tiere zu Weihnachten. Ich weiß sogar noch, wie bei meinem Vater mal ein Weihnachtsbaum für den Hund und einer für die Katze stand. xD

    Heute habe ich zwei Meerschweinchen, die ich gern verwöhne. Viel leckeres Gemüse statt dem billigem Kraftfutter, immer wieder neue Dinge für die Behausung und solche Späße. 😀

    Ich kann durch keine Zoohandlung gehen, ohne irgendwas für die Schweinchen zu entdecken. Schlimm sowas. 😉

    • Hehe, aber ich mach längst nicht mehr von anderen Läden Halt. Mit meinem Freund war ich schon öfter im Bastelladen unterwegs und mein Freund sagt auch noch zur Verkäuferin: Ist für die Katze! Ich fands irgendwie peinlich, weil der Rest der Kundschaft offensichtlich aus sehr kreativen Köpfen bestand, die wunderbar kunstvolle Dinge mit den Einkäufen anstellen und wir fragen uns nur, ob keine Verschluckgefahr dabei besteht. XD Baumärkte sind für mich, was für andere Frauen Schuhgeschäfte sind…ich muss mich ganz arg zusammenreißen, um nicht mein ganzes Monatsgehalt dort zu lassen. Und auch in Supermärkten muss ich noch dreimal um die Katzenfutterecke schlendern, ob nicht noch irgendwo ein schönes Geschenk dazwischen steckt. Und mittlerweile geh ich auch ohne scheu in Spielegeschäfte und durchwühl die Babyecke, um mich dann bei meinem Freund zu beschweren, dass das meiste Zeug dort einfach nicht katzengerecht ist.
      Aber es ist auch sooo süß, wie die Kleinen sich freuen.
      Neuester Streich meines Freundes: eine Nervpistole. Da sind sie ganz wild drauf. Kaum knallt das ding, schießen sie der Munition hinterher, schnappen sich die und ab damit durch die ganze Wohnung. ^^

  2. Hach wat süß mal wieder! :)))
    Und was ist denn an den Mutterallüren schlimm? Und daran, sich zu freuen, wenn die Pupse sich freuen? Das ist doch die reinste Win-Win-Situation!

    Ich muss gestehen, dass ich für meinen Hund wenig Spielzeug und Co. hab. Die ist einfach nicht besonders verspielt. Alles was plüschig ist, oder auch diese „Knochen“ aus ’nem Stück Seil, werden einfach zerkaut und geschluckt. Das war’s dann.^^ (Und ich hab so meine Zweifel, ob das so gesund ist.) Apportieren interessiert sie auch so gar nicht.
    Nur auf Laserpointer reagiert sie krass. Allerdings hab ich da so meine Zweifel, ob sie wirklich Spaß dabei hat oder sich nicht doch einfach nur „aufregt“.
    Also hab ich eigentlich nur zwei Möglichkeiten, ihr ’ne Freude zu bereiten: Leckereien und auf Wiesen oder in Gärten flitzen lassen. Beschenken ist also nicht so richtig, höchstens mal so ’nen Knochen aus Haut. (Aber die werden dann über Wochen langsam eingespeichelt und aufgeweicht – das ist für Menschen doch schon ein bisschen unappetitlich.)

    • Hehe, das mit dem Einspeicheln kenn ich. Paprika sabbert sein Spielzeug immer voll und legt sie mir dann vor die Füße, damit ich sie nochmal werfe. Wenn ich dann nichtsahnend hingreife, ist das schon eine feucht-eklige Erfahrung der besonderen Art. 😉
      Sei froh, wenn dein Hund sich damit zufrieden gibt. Die drei hier sind zwischenzeitlich schon ganz schöne Terroristen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s