Mal ein Transformationsvideo der anderen Art

Ich habs gestern im Fratzenbuch gesehen. Was mich daran wirklich beeindruckt hat ist, dass dem Mann ausgerechnet Yoga geholfen hat. Bei seiner Voraussetzung hätte ich an Yoga als allerletztes gedacht. Wenn ich an Yoga denke, seh ich Körper vor mir, die scheinbar der Schwerkraft trotzen und sich bis zur Unkenntlichkeit verbiegen. Aber daran sieht man wieder, es gibt unendlich viele Wege, sich zu verändern und scheinbar Unabänderliches umzustoßen. Man darf sich nur nicht von Niederlagen unterkriegen lassen. Und wenn andere an dich glauben, hilft das auch. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s