Ausflug mit Hindernissen

in den letzten Tagen gab es hier ein Gewitter nach dem anderen. Und wie das donnerte!

Aber heute ist endlich mal wieder ein schöner Tag, voller Sonnenschein und Puffwolken am Himmel. Also ab aufs Rad und eine Runde durch den Wald, hinein ins Rosental…

…denkste. Kaum biege ich das erste mal vom großen Waldweg ab, lande ich hier.
1

Kein Durchkommen möglich, also umgedreht und in die nächste Abbiegung rein. Zum Glück gibt es hier genügend Pfade.
Aber schon nach wenigen Metern steh ich hier:
2

Da kann ich mich zwar gerade noch durchmogeln, aber der Weg führt nicht wie gehofft zum Rosental, sondern in eine Sackgasse.
5
Auf die Brücke mit dem Pfeil wollte ich, aber mich umgab links und rechts nur Wasser.

Doch es gibt ja genug andere Wege, also wieder auf den Sattel und weitergestrampelt. Bis hierher:
3

Es scheint fast, als hätte es vor allem junge Bäume am Wegesrand getroffen. Nach ein paar weiteren Metern hörte ich ein lauten Schlagen, ich dachte, ein Hase hinge irgendwo in einer Schlinge und kämpfe um sein Leben, also hielt ich an und lauschte. Da sah ich einen Specht, der einen morschen alten Baumstumpf bearbeitete, aber ehe ich meinen Fotoapparat gezückt hatte, war er auch schon weg.

Schließlich landete ich wieder auf der Landzunge mit Blick auf die Brücke zum Rosental und beschloss, mich einfach eine Runde ins Gras zu setzen, etwas zu lesen, den Grillen zu lauschen und mich bescheinen zu lassen.
4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s