U turn

ENDLICH…nachdem Slaine nun schon wieder seit über vier Wochen hustet und seit über zwei Wochen nur noch mit Kuchen, Schokolade und ähnlichen Sünden heimkehrt, hat es jetzt bei ihm wieder *klick* gemacht und er ist wieder heiß auf Bodybuilding. Zusätzlich zu meinem eigenen Psychostress war es eine echte Belastung, jeden Tag gut zu beginnen und darum zu kämpfen, bis zum Abend stolz auf mich zu sein und dann am Abend wieder den Fressereien zu verfallen. Zwar nicht so schlimm, wie ich das von mir kenne, aber eben jenseits der erlaubten Kalorien.

Die Waage gab mal wieder den Ausschlag. Zu mir ist sie extrem gnädig, das Gewicht sinkt gaaan langsam, als wolle sie sagen: Komm, weiter, jeden Tag neu beginnen. Nicht aufgeben, dran bleiben! Slaine gab sie heute dagegen den nötigen Arschtritt.

Und so musste ich mit ansehen, wie all die „guten“ Lebensmittel weggeworfen wurden…das brach mir echt das Ossiherz. Nicht, weil ich unbedingt Süßes haben will, sondern vielmehr, weil die Packungen kaum geöffnet und fast noch voll waren. Schrecklich! Und dann werde ich auch noch gezwungen, daran aktiv teilzunehmen!

3

Schaut euch nur die teuflische Miene des Herrn Slaine dagegen an…die rüttelt doch echt am Ohrfeigenbaum.

4

So, noch schnell ein Bild vom heutigen Abendessen posten….ist es nicht schön angerichtet?

5

Und damit uns die Motivation so richtig überrollt, bekam ich auch schon ein Geburtstagsgeschenk im Voraus…obwohls noch über eine Woche hin ist. Aber die Idee zog: mit frischem Style geht man ganz anders trainieren, als mit den „ichversteckmich“-Schlabberklamotten der letzten Wochen. So habe ich heute auch voll motiviert zwei Hardcoreeinheiten kombiniert, um wenigstens mal wieder alle Muskelgruppen in einer Woche beackert zu haben. Heftig..ich freu mich schon auf die Schmerzen. 😉

1 2

So eng! Ich hätte nie gedacht, dass ich mal in so ne Leggin passe und nicht aussehe, wie die Rocky Mountains, aber der Modeberater hat sich mal wieder durchgesetzt und Recht behalten. Zum Geburtstag gibts noch mehr…ich werde berichten. 😉

 

Advertisements

2 Kommentare zu “U turn

  1. Da ich ähnliche Einsätze kenne, nicke ich mitfühlend und wohlwissend.

    Und freue mich, dass ihr den Absprung geschafft habt!

    Die Hose steht Dir, ich würde mich sowas nicht trauen, finde sie aber echt cool!

    Viel Erfolg!

    • Hör mir auf mit „trauen“, heute waren Kniebeuge dran und ich hab immer aufs „Peng“ gewartet. 😉 Und dann seh ich als erstes noch n Mädel mit der gleichen Hose + passendem Oberteil trainieren. Das Oberteil ist nur so ein bauchfreier Sporttop und die hatte auch noch die Figur dafür. O_o Da kommt man sich schön doof daneben vor. Aber das Training fühlte sich dennoch gut an, ich erahne jetzt schon den Muskelkater. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s