37 und plötzlich denke ich ständig in „noch“-Sätzen

Die Zeit rast vorbei, dass einem ganz schwindelig wird. Gerade noch feiert man Silvester und plötzlich sind die Unterrichtstage mit meinem Lernern an einer Hand abzählbar und ich bin 37 Jahre alt.

37…da winkt ja die 40 mit beiden Händen!

Im Bodybuilding hört man oft, dass das Alter bis 40 gut zum Aufbau ist. Danach geht es nur noch darum, den Verfall aufzuhalten.

Und plötzlich bekomme ich Torschuss-Panik. Es ist fast April und seit November habe ich nichts abgenommen. Schlimmer noch, ich pendel zwischen 71kg und 73kg auf und ab. Immer häufiger genehmige ich mir Cheatdays. Es tut so gut, im Training mal mit voller Power zu berserken, statt sich mit rotem Akku von Satz zu Satz zu schleppen.

Schon drängt sich der Gedanke auf, endlich mit der Aufbauphase zu beginnen. Dabei würde ich mich damit nie wohl fühlen. Was nützt Masse, wenn sie schwabbelt?

Nächste Woche habe ich wieder meinen Termin mit Coach Marcel. Da wird es um einen neuen Schlachtplan gehen. Ich brauche dringend abrechenbar Ziele, wie auch immer die aussehen könnten. Und ich muss wieder an eine Abnahme glauben können. Show must go on, noch kann ich…

  • Muskel aufbauen
  • Fett abnehmen
  • jünger aussehen
  • besser aussehen
  • stärker werden
  • Defizite beheben
  • die Haltungsschäden ausgleichen
  • neue Gewohnheiten etablieren
  • Teile meines Selbst neu entdecken und fördern

Noch geht alles, solang ich daran glaube.

 

Zum Geburtstag gab es meine heiß ersehnte Gritzner 788 Overlock (Nähmaschine), mit der ich gleich meine erste Jeans fertig nähen werde. Es ist so COOL damit zu nähen! Ich liebe sie jetzt schon, obwohl ich die meisten Funktionen noch gar nicht nutze.

Bevor die Gritzner hier einziehen konnte, wollte ich aber zunächst Übersicht bei den vorhandenen Stoffen haben. Und so musste erst einmal jeder Reststoff vernäht werden, der nicht unbedingt geoverlocked werden muss. Mit den Schnitten beginne ich immer mehr zu spielen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

37…die Zahl ist für mich schwer zu fassen. Aber ich seh zu, dass wir uns noch richtig gut anfreunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.